Transfer

Ozan Kabak kurz vor Wechsel zur TSG Hoffenheim

Jan Kupitz
Ozan Kabak
Ozan Kabak / Gualter Fatia/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke hat einen Abnehmer für Ozan Kabak gefunden: Der Verteidiger steht kurz vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim.


Weil sie für den S04 viel zu teuer sind, müssen Ozan Kabak und Amine Harit den FC Schalke in diesem Sommer verlassen. Während bei Harit weiterhin keine konkrete Lösung in Sicht ist, ist immerhin bei Kabak ordentlich Bewegung reingekommen. Laut Angaben der Bild soll der Türke zur TSG Hoffenheim wechseln.

Demnach befindet sich Kabak bereits auf dem Weg nach Sinsheim, um dort den Medizincheck zu absolvieren. Als Ablöse sind etwas mehr als fünf Millionen Euro im Gespräch - laut Sport1 kann der Betrag mit Boni auf bis zu sieben Millionen Euro steigen. Doch S04 wird in erster Linie froh sein, das Top-Gehalt (300.000 Euro pro Monat) von der Liste zu bekommen.

Die TSG, die in der letzten Saison die viertmeisten Gegentore kassiert hatte, war händeringend auf der Suche nach einem neuen Verteidiger, nachdem man zuletzt bei Mouss Niakhaté, Chris Richards und Alexander Djiku leer ausgegangen war.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit