Otto Addo tritt als Nationaltrainer von Ghana zurück

Tal Lior
Elsa/GettyImages
facebooktwitterreddit

Otto Addo hat am Freitag bekanntgegeben, dass er seinen Nationaltrainerposten bei der ghanaischen Nationalmannschaft abgeben wird. Der 47-jährige gebürtige Hamburger übernahm die Traineraufgabe im Februar 2022.

"Es war klar, dass ich nach der WM aufhöre. Meine Familie und ich sehen unsere Zukunft in Deutschland. Ich mag meine Rolle in Dortmund. Selbst wenn wir Weltmeister geworden wären, wäre es das Ende gewesen", sagte Addo, der beim BVB als Talent-Manager agiert und bis 2025 unter Vertrag steht.

Ghana hat unter Addo die WM als Gruppenletzter in der Gruppe mit Uruguay, Südkorea und Portugal abgeschlossen. Insgesamt hat Addo die Ghanaer in 12 Spielen betreut, dabei gelangen ihm fünf Siege und drei Unentschieden.


Alles zur DFB-Auswahl & WM 2022 bei 90min:

Alle DFB-News
Alle WM-News

facebooktwitterreddit