Jerome Boateng

Olympique Lyon verhandelt mit Jerome Boateng - Hertha-Rückkehr kein Thema

Oscar Nolte
Jerome Boateng könnte nach Lyon wechseln
Jerome Boateng könnte nach Lyon wechseln / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Jerome Boateng könnte zu Olympique Lyon wechseln. Sein Berater soll in Verhandlungen mit dem französischen Top-Club stehen. Eine Rückkehr zu Hertha BSC ist aktuell kein Thema.


Nach seinem Abschied vom FC Bayern ist Jerome Boateng weiter auf Vereinssuche. Wie Fabrizio Romano berichtet, könnte der 32-Jährige bei Olympique Lyon anheuern. "Direkter Kontakt" zu Boatengs Berater soll bestehen, die Verhandlungen laufen.

Eine Rückkehr zur Hertha ist derweil kein Thema. Laut Romano beschäftigt sich die Alte Dame nicht mit der Akte Boateng. Ebenso wenig wie der FC Sevilla, der ebenfalls mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler in Verbindung gebracht wurde.

Bekanntlich ist Boateng bei der Wahl seiner Arbeitgeber wählerisch. Der 32-Jährige will weiterhin auf hohem, bzw. höchstem Niveau spielen. Mit OL würde der ehemalige Bayern-Abwehrboss lediglich in der Europa League antreten. Angebote von Top-Clubs sind andererseits auch nicht in Sicht.

facebooktwitterreddit