Ligue 1

Offiziell: Jérôme Boateng schließt sich Olympique Lyon an

Christian Gaul
Jerome Boateng unterschreibt in Frankreich
Jerome Boateng unterschreibt in Frankreich / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Jerome Boateng hat einen neuen Verein gefunden. Der langjährige Verteidiger des FC Bayern wird sich Olympique Lyon anschließen.


Der ehemalige Nationalspieler hat beim französischen Klub Olympique Lyon einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Nach einer sehr erfolgreichen Dekade beim FC Bayern wurde der Kontrakt des Innenverteidigers zuletzt nicht mehr verlängert.

Boateng will Bosz beim Umbruch helfen

In Lyon wird der Weltmeister von 2014 unter dem aus der Bundesliga bekannten Trainer Peter Bosz versuchen, den mauen Start in die Ligue 1 vergessen zu machen.

Nach den ersten vier Spieltagen der laufenden Saison ist OL nur Neunter. Die bisher kassierten sieben Gegentore sind eindeutig zu viel für die Ansprüche des Traditionsklubs. Boateng soll als sofortiger Abwehrchef installiert werden, um wieder die nötige Stabilität zu erreichen.

Zuletzt rankten sich auch Gerüchte um eine Rückkehr zu Hertha BSC: Doch die Vereinigung mit Kevin-Prince Boateng fällt aus.

facebooktwitterreddit