England

Offiziell: Bellingham-Bruder Jobe bleibt in Birmingham

Daniel Holfelder
Jobe Bellingham
Jobe Bellingham / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Jobe Bellingham bleibt bei seinem Heimatklub Birmingham City. Der jüngere Bruder von Jude Bellingham wird beim Championship-Klub seinen ersten Profivertrag unterschreiben. Ein Wechsel zum BVB ist damit vom Tisch.


Wie Birmingham auf der Vereinshomepage offiziell bekanntgab, wird Bellingham den Vertrag nach seinem 17. Geburtstag am 23.September unterzeichnen. Eine frühere Vertragsunterzeichnung ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Zur Vertragslaufzeit machten die Blues keine Angaben.

Bis zu Vertragsbeginn haben sich beide Parteien auf ein Stipendium geeinigt, in dessen Rahmen der Youngster ein spezielles Entwicklungsprogramm zur Vorbereitung auf die Profimannschaft durchlaufen wird. Worum es sich bei genanntem Entwicklungsprogramm im Detail handelt, thematisierte der Klub in seiner Mitteilung nicht.

Jobe Bellingham spielt wie sein älterer Bruder im Mittelfeld, bevorzugt aber eine offensivere Rolle als Jude. In der vergangenen Saison kam der 16-Jährige bereits drei Mal für die Profis zum Einsatz. Für die U23 Birminghams kam er in der Premier League 2 13 Mal zum Einsatz, in der U18 Premier League gelangen dem englischen Juniorennationalspieler fünf Tore in zehn Partien.

In den vergangenen Monaten soll der BVB daran gearbeitet haben, Jobe nach Deutschland zu seinem Bruder zu lotsen.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit