90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Offiziell: Achraf Hakimi wechselt zu Inter Mailand

Inter Mailand hat den Transfer von Hakimi bestätigt
Inter Mailand hat den Transfer von Hakimi bestätigt | Daniel Kopatsch / Getty Images

Achraf Hakimi trägt ab der kommenden Saison Schwarz-Blau! Am Donnerstag gab Real Madrid nun auch offiziell den Transfer des Marokkaners, der bei Inter Mailand einen Vertrag bis 2025 unterschreibt, bekannt.

Nach zwei Jahren im schwarz-gelben Trikot zieht es Achraf Hakimi zur neuen Saison zu Inter Mailand. Real Madrid, das bislang die Transferrechte des Außenverteidigers inne hatte, verzichtete darauf, Hakimi nach seiner Leihrückkehr aus Dortmund in den Kader zu integrieren - stattdessen wollten die Königlichen den Marokkaner lieber zu Geld machen.

Laut übereinstimmenden Medienberichten kostet Hakimi eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro, die durch etwaige Bonuszahlungen um weitere fünf Millionen ansteigen kann. Zwar besaß der BVB für den Rechtsverteidiger ein Matching Right, verzichtete angesichts dieses Betrags jedoch darauf, überhaupt ein Angebot für Hakimi abzugeben. Neben der hohen Ablösesumme umfasst das Transferpaket zudem auch ein stattliches Gehalt: fünf Millionen Euro netto (!) wird der 21-Jährige bei Inter pro Jahr verdienen.

Eine Rückkaufoption, wie sie heutzutage ja durchaus üblich ist, hat sich Real Madrid bei dem Deal nicht gesichert.