FC Arsenal

"Oberste Priorität" - Arsenal will im Sommer neuen Stürmer verpflichten

Daniel Holfelder
Will im Sommer einen Torjäger holen: Arsenal-Coach Mikel Arteta
Will im Sommer einen Torjäger holen: Arsenal-Coach Mikel Arteta / Shaun Botterill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Arsenal-Coach Mikel Arteta hat angekündigt, im Sommer einen neuen Stürmer verpflichten zu wollen.


Der Spanier erklärte zu den Sommertransferplänen der Gunners, dass es nun an der Zeit sei, "die Qualität zu erhöhen". Besonders im Angriff will sich der aktuelle Tabellenvierte verstärken.

"Wir brauchen einen Spieler, der Tore macht. Das ist die oberste Priorität", betonte Arteta. "Jedes erfolgreiche Team braucht einen zuverlässigen Torjäger."

Nach dem Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Barcelona stehen mit Alexandre Lacazette und Eddie Nketiah nur noch zwei Stürmer im Kader der Londoner. Hinzu kommt der junge Folarin Balogun, der bis Saisonende an den FC Middlesbrough ausgeliehen ist.

Mehrere Kandidaten im Fokus

Passend zu Artetas Ankündigung sind in den letzten Monaten verschiedene Gerüchte um mögliche neue Angreifer für den FC Arsenal aufgetaucht. Vor allem die spanische La Liga scheinen die Londoner sehr genau zu beobachten.

Eine heiße Spur führt etwa zum Ex-Dortmunder Alexander Isak. Der 22-jährige Schwede steht momentan bei Real Sociedad unter Vertrag. Ein Wechsel im Sommer ist nicht unwahrscheinlich. Isaks Marktwert liegt laut der Website transfermarkt.de bei 40 Millionen Euro.

Ein anderes Gerücht führt zu Espanyol Barcelona. Dort hat sich offenbar Raúl de Tomás in den Fokus der Gunners gespielt. Beim 27-Jährigen stehen in dieser Saison schon 13 Tore zu Buche. De Tomás wäre mit einem Marktwert von rund 15 Millionen Euro außerdem deutlich billiger zu haben als Alexander Isak.

Der dritte Spieler, der dem Vernehmen nach auf dem Zettel der Gunners steht, ist João Félix von Atlético Madrid. Dem 22-jährigen Portugiesen wird nachgesagt, im defensiven System von Trainer Simeone nicht ganz glücklich zu sein. Allerdings würde Félix, der 2019 für knapp 130 Millionen Euro von Benfica Lissabon nach Madrid gewechselt ist, nicht ganz billig werden. Hinzu kommt, dass der Portugiese eher als hängende Spitze agiert und kein ausgewiesener Torjäger ist.

Welchen Stürmer der FC Arsenal im Sommer verpflichten wird, hängt maßgeblich auch vom weiteren Saisonverlauf ab. Qualifizieren sich die Gunners für die Champions League, kann Trainer Arteta sicher in ein höheres Regal greifen als ohne die Teilnahme an der Königsklasse.


Alle News zum FC Arsenal hier bei 90min:

Alle Arsenal-News
Alle Premier League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit