90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Nürnberg vor Transfer von Düsseldorfs Bormuth

FBL-GER-BUNDESLIGA-DUSSELDORF-LEIPZIG
Robin Bormuth soll bei Nürnberg hoch im Kurs stehen | INA FASSBENDER/Getty Images

Der 1. FC Nürnberg ist auf seiner Suche nach Alternativen für die Innenverteidigung wohl fündig geworden. Der 24-jährige Ex-Düsseldorfer Robin Bormuth soll sich den Franken anschließen, sein Vertrag bei der Fortuna war kürzlich ausgelaufen - eine Verlängerung ist auszuschließen.

Bormuth könnte damit vom Absteiger aus der Bundesliga zum Fast-Absteiger aus der 2. Bundesliga gehen, wie der Express berichtet, soll sich der Spieler bereits "für den Club entschieden" haben.

Bormuth spielte keine Rolle mehr in Düsseldorf - Nürnberg als Neuanfang?

Bormuth kam aus der Fortuna-Jugend und machte insgesamt 60 Pflichtspiele für die Düsseldorfer Profi-Mannschaft. Doch in der abgelaufenen Saison reichte es nur noch zu drei Einsätzen - unter Uwe Rösler fand er überhaupt keine Berücksichtigung mehr. Logischerweise wird er seinen nun ausgelaufenen Vertrag bei seinem Jugend-Verein nicht verlängern.

Robin Bormuth
Bormuth erhofft sich einen Neustart in Nürnberg | TF-Images/Getty Images

In Nürnberg soll es für ihn besser laufen. Ironischerweise wird Bormuth in der kommenden Zweitliga-Saison dann auf seinen alten Verein treffen. Im deutschen Unterhaus kennt sich Abwehrmann bestens aus, stand er doch für die Fortuna dort in 43 Partien auf dem Feld - in der Aufstiegssaison 2017/18 war er eine wichtige Stütze gewesen.