Beim Nürnberg-Debüt verletzt - Jannes Horn muss unters Messer

Jan Kupitz
Jannes Horn
Jannes Horn / INA FASSBENDER/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bitterer hätte sein Einstand beim 1. FC Nürnberg kaum laufen können: Jannes Horn hat sich bei seinem ersten Einsatz verletzt und muss operiert werden.


Die Franken teilten am Mittwoch mit, dass bei Jannes Horn eine Verletzung des Außenmeniskus im Knie diagnostiziert wurde, welche er sich beim Testspiel gegen den FC Schalke zugezogen hat. Es war der erste Einsatz von Horn im FCN-Trikot gewesen, nachdem er sich den Nürnbergern erst vor wenigen Tagen auf Leihbasis vom VfL Bochum angeschlossen hatte.

"Das ist für alle Seiten eine bittere Nachricht und war direkt nach dem Spiel gegen Schalke auch nicht zu erwarten", kommentierte Dieter Hecking den Ausfall des Linksverteidigers. "Aber Verletzungen, so hart es auch ist, gehören zum Profisport leider dazu. Auch damit müssen wir nun umgehen."

Horn war in Nürnberg eigentlich fest auf der linken Defensivseite eingeplant gewesen, da der FCN mit Tim Handwerker und Erik Wekesser dort bereits zwei Ausfälle zu beklagen hat. Wie lange Horn, der am Freitag operiert wird, fehlen wird, teilten die Franken noch nicht mit.


Alles zu aktuellen Transfers & Gerüchten bei 90min:

facebooktwitterreddit