2. Bundesliga

Genehmigt: 25.000 Zuschauer bei Nordderby erlaubt!

Simon Zimmermann
Das Nordderby steigt vor 25.000 Zuschauern!
Das Nordderby steigt vor 25.000 Zuschauern! / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Besser kann die Ausgangslage vor dem Nordderby kaum sein. Der HSV empfängt am kommenden Sonntag als Tabellenzweiter den Spitzenreiter Werder Bremen im Volksparkstadion. Auf den Rängen dürfen dann 25.000 Zuschauer dabei sein!


Der Hamburger Senat hat am Dienstag einen entsprechenden Antrag der Rothosen genehmigt. Die Regelung gilt auch für das DFB-Pokal-Viertelfinale am 2. März gegen Liga-Konkurrent KSC.

"Wir ziehen die ohnehin geplante Erhöhung der Zuschauerzahl ein paar Tage nach vorn. Die aktuell deutlich rückläufigen Infektionszahlen eröffnen uns diesen Spielraum - und den nutzen wir auch. Wir wollen damit dem HSV im Aufstiegskampf und im Pokal möglichst starken Rückenwind geben", erklärte Innen- und Sport-Senator Andy Grote gegenüber der Bild.

Der Zweitliga-Kracher am Sonntag (13.30 Uhr) bekommt damit eine deutlich würdigere Kulisse. Eines ist klar: Weg gewinnt, steht im engsten Aufstiegsrennen aller Zeiten an der Spitze!


Alles zur 2. Liga bei 90min

facebooktwitterreddit