90min
DFB-Team

Flick hat sich bereits informiert: Nmecha vor Debüt für die A-Nationalmannschaft

Oscar Nolte
Lukas Nmecha debütiert bald für die A-Nationalmannschaft+
Lukas Nmecha debütiert bald für die A-Nationalmannschaft+ / MB Media/Getty Images
facebooktwitterreddit

Lukas Nmecha ist ein Thema für den neuen Bundestrainer Hansi Flick. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg dürfte schon bald sein Debüt die die A-Nationalmannschaft sein.


Im Trikot der U21 konnte Nmecha bereits glänzen. In diesem Sommer wechselte der Stürmer nun von Manchester City zum VfL Wolfsburg und konnte sich am zweiten Spieltag gegen Hertha BSC bereits in die Torschützenliste eintragen.

Der 22-Jährige könnte in Zukunft auch für die A-Nationalmannschaft jubeln. Wolfsburg-Trainer Mark van Bommel berichtete der Bild, dass sich Bundestrainer Flick bereits vor der Länderspielpause über Nmecha informiert hat.

"Es ist sehr gut, dass Hansi fragt: 'Ich würde ihn gerne einladen, wie siehst du die Lage?'", erzählte der ehemalige Bayern-Spieler. "Er (Flick, Anm.) entscheidet letztendlich. Aber ich kann meine Meinung geben."

Dass Nmecha noch nicht für den Kader nominiert wurde, liegt an der hohen Belastung durch die U21-EM im Sommer und den Bundesliga-Start mit dem VfL. Bild berichtet, dass Flick von den Qualitäten Nmechas angetan ist und ihn künftig in seinen Kader berufen wird.

facebooktwitterreddit