90min

Neymar kündigt Rückzug an: " Das wird meine letzte WM"

Oscar Nolte
Neymar kündigt seinen Rückzug nach der WM an
Neymar kündigt seinen Rückzug nach der WM an / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Neymar Jr. hat seinen Rückzug aus dem brasilianischen Nationalteam angekündigt. Der Superstar von PSG sagte im Gespräch mit DAZN, dass er 2022 seine letzte WM spielen wird. Seine Aussagen lassen Raum für Spekulationen: beendet Neymar seine Karriere sogar komplett?


Neymar genießt einen schwierigen Ruf. Der Brasilianer ist einer der besten Fußballer auf diesem Planeten, fraglos. Dem 29-Jährigen wird allerdings auch eine fragwürdige Einstellung nachgesagt. Dass ihn diese Einschätzung belastet, machte Neymar in den vergangenen Monaten immer wieder deutlich.

Nun überraschte der Brasilianer mit einer schockierenden Ankündigung: "Ich glaube das wird meine letzte WM", sagte er im Hinblick auf die Endrunde im Winter 2022 in Katar gegenüber DAZN. Der Grund für seinen Rückzug aus dem Nationalteam: "Ich glaube das, weil ich nicht weiß, ob ich im Kopf noch die Stärke habe mich weiter mit Fußball zu beschäftigen."

Neymar-Vertrag bei PSG: Langfristige Verlängerung erst im Mai

Was das bedeutet, ließ der Brasilianer offen. Klar scheint: Nach der WM 2022 wird Neymar nicht mehr für die Selecao auflaufen. Und darüber hinaus? Seine Aussagen lassen sich durchaus auch in eine Richtung interpretieren, die ein generelles Karriereende nicht ausschließen würde. Das käme überraschend, lässt sich allerdings nicht ausschließen.

Vertraglich ist Neymar allerdings noch bis 2025 an PSG gebunden. Diesen Vertrag unterschrieb der 29-Jährige erst im Mai diesen Jahres. Stand jetzt ist daher davon auszugehen, dass Neymars Rücktritts-Ankündigung sich lediglich auf die brasilianische Nationalmannschaft bezieht.

facebooktwitterreddit