Transfer

Neuer Klub nach BVB-Aus: Witsel-Wechsel zu OM wird konkret

Jan Kupitz
Axel Witsel
Axel Witsel / Isosport/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach seinem Aus bei Borussia Dortmund hat Axel Witsel wohl einen neuen Verein gefunden. Sein Wechsel zu Olympique Marseille steht kurz bevor.


Schon vor zwei Wochen waren erste Gerüchte aufgekommen, wonach Axel Witsel im Sommer bei Olympique Marseille unterkommen könnte. Mittlerweile hat sich diese Fährte deutlich konkretisiert, so dass es nicht mehr lange bis zum Vollzug dauern dürfte.

Wie RMC Sport berichtet, befindet sich der Belgier mit OM in "fortgeschrittenen Gesprächen", bei denen "nur noch einige Details" geklärt werden müssen, ehe der Deal abgeschlossen werden kann. Witsel soll in Südfrankreich einen Zweijahresvertrag mit einer möglichen Option auf ein weiteres Jahr erhalten.

Da Marseille die abgelaufene Saison auf Rang zwei abschloss, würde Witsel dort auch in der Champions League auflaufen.

Der 33-Jährige war zuletzt vier Jahre lang für den BVB aktiv gewesen, für den er in dieser Zeit insgesamt 145 Pflichtspiele bestritt. Nach einem Achillessehnenriss im Januar 2021 konnte Witsel jedoch nicht mehr an sein altes Niveau anknüpfen, weshalb sein auslaufender Vertrag in diesem Sommer folgerichtig nicht verlängert wurde.

Mit Salih Özcan hat die Borussia bereits einen Nachfolger für den Routinier vorstellen können.

facebooktwitterreddit