Bayern München

Meisterschaft perfekt: Die Noten der Bayern-Stars nach dem Sieg gegen Dortmund

Tal Lior
Pure Freude beim FC Bayern nach dem Sieg gegen Dortmund
Pure Freude beim FC Bayern nach dem Sieg gegen Dortmund / Matthias Hangst/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es ist vollbracht: Der FC Bayern hat seine zehnte Bundesliga-Meisterschaft in Folge gewonnen. Gegen Borussia Dortmund gelang der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann ein 3:1-Sieg, wodurch die Meisterschaft schon nach dem 31. Spieltag entschieden wurde.


Gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund sah der FC Bayern über die komplette Spiellänge hinaus wie die deutlich stärkere Mannschaft aus. Serge Gnabry machte mit seinem Dropkick den Anfang (15.), Robert Lewandowski legte 20 Minuten später nach. Nachdem Dortmund kurz durch einen Elfmeter von Emre Can den Spielstand verkürzte, machte Jamal Musiala in der 83. Minute den Deckel zu.

Hier gibt es die Noten für Bayern Münchens meisterliche Leistung am Samstagabend.


1. Tor und Abwehr

Lucas Hernandez
Kurzer Schreckmoment: Lucas Hernandez wurde vom BVB-Keeper Marwin Hitz am Kopf getroffen, konnte danach jedoch weiterspielen / Matthias Hangst/GettyImages

TW - Manuel Neuer: Wurde zu keinem Zeitpunkt richtig gefordert, da seine Vordermänner einen starken Tag erwischten. Ließ sich sonst nichts zu Schulden kommen. Note: 6/10

RV - Benjamin Pavard: Hatte Glück, als sein gefährliches Foul an Julian Brandt nicht einmal mit einer gelben Karte geahndet wurde. Sah sonst er auf der rechten Seite stabil aus. Note: 6/10

IV - Dayot Upamecano: Der Franzose lieferte sich heute wie erwartet einen heißen Zweikampf mit Erling Haaland - und ging dabei fast immer als Sieger hervor. Note: 8/10

IV - Lucas Hernandez: Der Rekordneuzugang lässt immer mehr seine Weltklasse aufblitzen. Hernandez war im Passspiel und Zweikampf absolut zuverlässig und verhinderte praktisch im Alleingang mit einer ansehnlichen Grätsche einen Gegentreffer durch Marco Reus. Note: 8/10

LV - Alphonso Davies: Gab in der Offensive seinen Mitspielern die Bühne und blieb defensiv fast fehlerfrei. Insgesamt ein eher unauffälliger Auftritt des Kanadiers. Note: 6/10

2. Mittelfeld

Leon Goretzka
Leon Goretzka feiert Bayerns Meisterschaft vor den Fans / Stuart Franklin/GettyImages

ZM - Joshua Kimmich: Verursachte den Elfmeter in der zweiten Hälfte, machte aber defensiv das Spielfeldzentrum sonst ordentlich dicht und einen soliden Job als Ballverteiler. Note: 7/10

ZM - Leon Goretzka: Ein starker Auftritt des dynamischen Mittelfeldspielers. Legte Bayerns ersten Treffer mit einem klugen Kopfball vor und blieb auch im Verlaufe des Spiels vor allem offensiv eine Gefahr. Note: 8/10

ZOM - Thomas Müller: Bayerns Identifikationsfigur konnte auch in diesem Meisterschaftsspiel einen wichtigen Beitrag leisten. Müller legte das Tor von Lewandowski mit einem starken Pass auf, er hätte aber auch manchmal etwas gieriger auf den eigenen Schuss sein können. Note: 7/10

3. Sturm

Serge Gnabry
In dieser Szene erzielte Serge Gnabry das 1:0 / Stefan Matzke - sampics/GettyImages

LA - Kingsley Coman: Hatte große Schwierigkeiten, offensiv in das Spiel zu finden. Stand vor dem vermeintlichen zweiten Gnabry-Treffer im Abseits. Konnte zumindest das erforderte Pressing erfüllen. Note: 6/10

ST - Robert Lewandowski: Hatte ebenfalls Probleme in den Anfangsminuten, war aber bei seinem Tor wie immer zur Stelle. Wurde kurz vor Spielende bei seiner Auswechslung für eine grandiose Saison mit stehenden Ovationen bedacht. Note: 7/10

RA - Serge Gnabry: Lieferte mit seinem tollen Dropkick den Dosenöffner und musste nur wegen einer knappen Abseitssituation auf sein zweites Tor verzichten. Gnabry, der auch defensiv sehr stark aussah und auffällig oft in der Mitte die BVB-Spieler in Bedrängnis brachte, musste schon nach 63 Minuten wegen einer kleineren Verletzung den Rasen verlassen. Note: 8/10

4. Einwechselspieler

Jamal Musiala, Alphonso Davies
Bayerns Heilsbringer auf der Ersatzbank: Jamal Musiala / Matthias Hangst/GettyImages

Jamal Musiala (ab 63.): Wahrscheinlich der beste Joker im europäischen Fußball. Bereitete mit seinen Dribblings sofort der BVB-Defensive Probleme. Belohnte sich mit dem Tor zum Endstand. Note: 8/10

Marcel Sabitzer ( ab 82.): Konnte kurz nach seiner Einwechslung den Musiala-Treffer vorbereiten. Ohne Note.

Eric Maxim Choupo-Moting, Niklas Süle (beide ab 93.), Leroy Sane (ab 83.) - ohne Note

Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit