90min
Manchester United

Mega-Deal mit TeamViewer: Manchester United hat einen neuen Trikotsponsor gefunden

Tal Lior
Mar 19, 2021, 10:27 PM GMT+1
Visionhaus/Getty Images
facebooktwitterreddit

Manchester United hat seit dem Ende der Ferguson-Ära überraschend wenig an Strahlkraft eingebüßt. Der englische Rekordmeister gehört immer noch zu den Top-3 der beliebtesten Klubs weltweit, wodurch die Sponsoring-Einnahmen weiterhin exorbitant hoch sind. Ein neuer Trikotsponsor soll nun noch mehr Geld in die Kassen der 'Red Devils' spülen.

Der englischen Times zufolge wird ab der neuen Saison das deutsche IT-Unternehmen TeamViewer Manchester Uniteds Trikotsponsor sein und somit nach sieben Jahren den Autohersteller Chevrolet ablösen. Der Fünfjahresvertrag ist insgesamt umgerechnet 273 Millionen Euro wert. Damit haben aber die Engländer nicht mal das höchste Angebot angenommen.

Dem Bericht zufolge landeten zehn Offerten auf der Shortlist für Uniteds Trikotsuche, einige Angebote darunter waren demnach lukrativer als die von TeamViewer angebotene Summe. Da Chevrolet zugleich Uniteds Autosponsor war, muss der Verein bald auch einen Nachfolger für diesen Bereich finden. Der Sponsoren-Deal für die Trainingsplätze und Trainingsbekleidung mit dem Versicherungsunternehmen AON läuft ebenfalls im Sommer aus.

TeamViewer wird auf dem Trikot nicht das originale Logo benutzen, da es das mit dem Lokalrivalen Manchester City assoziierte Blau beinhaltet. Stattdessen wird das Logo in weißer Farbe zu sehen sein.

facebooktwitterreddit