90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Max Kruse wechselt zu Union Berlin - Transfer vor offiziellen Verkündung!

Max Kruse
Kruse wird ein Eisener! | TF-Images/Getty Images

Rot statt Grün-Weiß! Nach der Absage an Werder Bremen hat Max Kruse offenbar den Klub für seine Bundesliga-Rückkehr gefunden. Der 32-Jährige schließt sich Union Berlin an. Der Deal soll noch am heutigen Donnerstag offiziell verkündet werden!

Nach ausbleibenden Gehaltszahlungen hatte Kruse seinen Vertrag mit Fenerbahce Istanbul gekündigt und kann so wahrscheinlich ablösefrei wechseln. Die Streitigkeiten mit den Türken um die Rechtmäßigkeit der Kündigung sind noch nicht vollständig ausgeräumt.

Kruses Union-Wechsel noch am Donnerstag offiziell?

Bis zuletzt war auch Werder Bremen mit einer Rückkehr von Kruse in Verbindung gebracht worden. Manager Frank Baumann erklärte am Mittwoch allerdings, dass es dazu nicht kommen werde. Kruse selbst äußerte sich via Instagram-Story aus dem Urlaub in Marbella:

"Ich habe von Anfang an gesagt, dass ein Wechsel zurück zu Werder eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit hat", so der Angreifer. Stattdessen wird er sich aller Wahrscheinlichkeit nach den Eisernen anschließen. Wie die Deichstube berichtet, wird Kurse in Berlin-Köpenick noch am Donnerstag offiziell präsentiert.

Die Bundesliga ist damit wieder eine Attraktion reicher - auch wenn die Werder-Fans dabei eher mit Wehmut gen Berlin blicken dürften.