90min
Transfer

Guendouzi wechselt zu Olympique Marseille

Jan Kupitz
Matteo Guendouzi wechselt nach Frankreich
Matteo Guendouzi wechselt nach Frankreich / MICHAEL SOHN/Getty Images
facebooktwitterreddit

Matteo Guendouzi verlässt den FC Arsenal endgültig. Nachdem der Franzose in der vergangenen Saison an Hertha BSC ausgeliehen war, zieht es ihn nun zu Olympique Marseille. Unter Mikel Arteta hatte der 22-Jährige keine Zukunft mehr, da sich beide Akteure im vergangenen Jahr überworfen hatten.

Dem Vernehmen nach zahlt OM zunächst eine Gebühr von einer Million Euro, im kommenden Sommer greift eine Kaufverpflichtung, die die Franzosen dazu zwingt, Guendouzi für elf Millionen Euro unter Vertrag zu nehmen. Im Anschluss soll der Ex-Berliner einen langfristigen Vertrag in Marseille erhalten.

Für den FC Arsenal bestritt Guendouzi insgesamt 82 Pflichtspiele, dabei gelangen ihm ein Tor und fünf Assists.

facebooktwitterreddit