Manchester United

Schwere Vorwürfe gegen Mason Greenwood - Manchester United reagiert

Oscar Nolte
Mason Greenwood wird schwer beschuldigt
Mason Greenwood wird schwer beschuldigt / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gegen Mason Greenwood liegen schwere Anschuldigungen der körperlichen Misshandlung vor. Seine Freundin Harriet Robson veröffentlichte grausame Bilder und Videos im Netz. Manchester United hat den Youngster vorerst suspendiert


Blutüberströmtes Gesicht, blaue Flecken und Blutergüsse: Harriet Robson veröffentlichte am Sonntag verstörende Videos und Bilder, die sie mit "Für jeden, der wissen will, was Mason Greenwood mir angetan hat" unterschrieb.

Vorwürfe gegen Mason Greenwood: ManUnited bezieht Stellung

Schwere Anschuldigungen gegen das Ausnahmetalent von Manchester United. Die Red Devils nahmen über die englischen Medien bereits vorsichtig Stellung:

"Wir sind uns der Bilder und Anschuldigungen bewusst, die in den sozialen Medien kursieren", heißt es in dem Statement. "Wir werden keine weiteren Kommentare abgeben, bis die Fakten geklärt sind. Manchester United duldet keine Gewalt jeglicher Art."

Bis zur endgültigen Aufklärung verwies United auf die Unschuldsvermutung. Mittlerweile hat ManUnited allerdings nachgelegt und Greenwood vorerst suspendiert. Bis auf Weiteres wird der 20-Jährige nicht mehr mit der Mannschaft trainieren und für die Red Devils spielen.

facebooktwitterreddit