Transfer

Folgt Mario Götze Trainer Roger Schmidt zu Benfica?

Simon Zimmermann
Wechseln Schmidt und Götze gemeinsam zu Benfica?
Wechseln Schmidt und Götze gemeinsam zu Benfica? / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Roger Schmidt wechselt im Sommer von der PSV zu Benfica. Nimmt der deutsche Trainer Mario Götze gleich mit?


Nach zwei Jahren bei der PSV Eindhoven verabschiedet sich Roger Schmidt aus der Eredivisie und wechselt im Sommer zu Benfica nach Lissabon.

Der 55-jährige Chefcoach geht aus Eindhoven mit dem Gewinn des niederländischen Pokals. Als Nachfolger für den Deutschen wird Stürmer-Legende Ruud van Nistelrooy seinen Dienst ab Sommer antreten (Vertrag bis 2025).

Ob "van the Man" dann Mario Götze trainieren wird, ist aber zumindest offen. Götze besitzt bei der PSV zwar noch einen Vertrag bis 2024 - sollte ein lukratives Angebot hereinflattern, könnte der 29-Jährige im Sommer aber durchaus wechseln.

Bericht aus Portugal: Schmidt schlägt Götze-Transfer vor

Was läge da näher, als Schmidt einfach zu folgen - der ihn vor zwei Jahren von einem Wechsel zur PSV überzeugte und Götze seither viel Vertrauen schenkte? Die portugiesische A Bola berichtet jedenfalls, dass Schmidt Götze gerne mit zu Benfica nehmen würde.

Bei den Benfica-Verantwortlichen soll er den Namen Götze bereits als mögliche Verstärkung genannt haben. Ob der Spielmacher diese Option tatsächlich in Betracht sieht, ist unklar. Bei Benfica hätte er wohl gute Aussichten, eine ähnliche Rolle wie jetzt bei PSV einzunehmen. Auf der anderen Seite kann man sich durchaus die Frage stellen, ob ein Wechsel nach Lissabon ein wirklich großer Schritt zu einem sportlich ambitionierteren Klub wäre?

Götze hatte zuletzt erneut bekräftigt, dass er den Traum hegt, die Champions League zu gewinnen. Bei PSV wird das kaum möglich sein - bei Benfica aber auch eher nicht.

Knackpunkt könnte auch das Gehalt des Weltmeisters von 2014 sein. In Eindhoven soll Götze zwei Millionen Euro netto im Jahr kassieren.

Was bleibt von den Götze-Spekulationen am Ende? Schmidt wird dessen Namen mit Sicherheit bei den Benfica-Bossen erwähnt haben. Das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler gilt als eng und sehr vertraut. Bislang spricht aber (noch) recht wenig, dass die Benfica-Bosse einen konkreten Transfer-Versuch beim 29-Jährigen starten werden.

facebooktwitterreddit