90min
Bayern München

Pech nach Olympia-Absage: Marc Roca fällt lange aus

Tal Lior
Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Was für ein Pech: Marc Roca, der zuvor noch seine Teilnahme an der Olympiade mit Spanien abgesagt hat, um sich voll auf die Vorbereitung beim FC Bayern zu fokussieren, wird nun wochenlang verletzungsbedingt ausfallen.


Dies gab der Verein am Samstag bekannt. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler hat sich demnach im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Der Verein hat sich auf eine konservative Behandlung festgelegt und wird dementsprechend auf eine OP verzichten.

Roca kam in der letzten Saison auf lediglich sechs Bundesliga-Einsätze und wollte in der kommenden Spielzeit endlich durchstarten. Nun muss er sich aber vorerst auf seine Reha fokussieren. Durch den Ausfall Rocas könnte zugleich ein Verkauf von Corentin Tolisso erneut zur Seite geschoben werden, da man im Mittelfeld nicht über genügend Optionen verfügt.

facebooktwitterreddit