90min
Manchester United

Unfassbare Zahlen: Wie Man United und die Glazers mit der CR7-Rückkehr Kasse machen

Simon Zimmermann
Steil nach oben: Dank der CR7-Rückkehr hat Man United viel Geld verdient
Steil nach oben: Dank der CR7-Rückkehr hat Man United viel Geld verdient / Visionhaus/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Rückkehr des CR7 hat Manchester United einen dicken Batzen Geld beschert. Besonders die bei den Fans verhasste Glazer-Familie als Mehrheitsanteilseigner profitiert.


Stell dir vor, du zahlst für einen 36 Jahre alten Fußballer 15 Millionen Euro Ablöse, die durch Boni noch auf 23 Millionen Euro steigen kann. Stell dir vor, du zahlst diesem Fußballer dann auch noch 29 Millionen Euro Gehalt im Jahr. Klingt nach ziemlich viel Geld für einen Kicker im gehobenen Fußballer-Alter.

Was für "Normalo-Kicker" gilt, gilt allerdings nicht für Cristiano Ronaldo. Denn die Rückkehr von CR7 ins Old Trafford hat Manchester United trotz der oben genannten Ausgaben eine Menge Geld beschert!

Ein Plus von 647 Millionen Euro soll Ronaldo den Red Devils bislang eingebracht haben (via Guardian, Bild)! Allein durch Trikotverkäufe des Superstars hatte der englische Rekordmeister in den ersten zehn Tagen nach Verkündung des Transfers unfassbare 218 Millionen Euro umgesetzt.

Glazer-Familie stößt acht Prozent der United-Anteile ab

Gelohnt hat sich der Deal insbesondere auch für die Glazer-Familie, die die Aktienmehrheit des Klubs hält. Die Milliardärsbrüder Kevin und Edward Glazer gaben nun acht Prozent ihrer Anteile ab (halten aber immer noch die Mehrheit am Klub). An der New Yorker Börse verkauften die United-Eigner ein Aktienpaket in Höhe von 161 Millionen Euro. Der Börsenwert der United-Aktie verbesserte sich um 1,94 Euro auf aktuell 15,54 Euro. Macht ein Plus von 21,3 Millionen Euro für die acht Prozent der Klub-Anteile, die die Glazers abstoßen.

Manchester United v Fulham - Premier League
Die Glazer-Familie ist bei den United-Fans nicht sonderlich beliebt / Alex Livesey/Getty Images

Insgesamt hat der Wert von Manchester United einen gewaltigen Sprung gemacht. Höchststand war bislang am 27. September mit 2,89 Milliarden Euro!

Ganz nebenbei hat CR7 in seinen ersten sechs Spielen nach der Rückkehr fünfmal getroffen...

facebooktwitterreddit