Three-Lions-Duo im Fokus: Die Transferpläne von Manchester City

Simon Zimmermann
Man City will den Kader weiter verstärken
Man City will den Kader weiter verstärken / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City will den eigenen Luxus-Kader weiter verstärken. Die Skyblues haben ganz besonders ein englisches Duo im Blick. Nach 90min-Informationen will City versuchen Bukayo Saka und Jude Bellingham nach Manchester zu holen.


Die Transfer-Ambitionen bei Manchester City sind hoch. Sehr hoch, sogar. Nach den starken Auftritten bei der WM im Trikot der Three Lions haben es die Skyblues nun auf Bukayo Saka und Jude Bellingham abgesehen.

Das Youngster-Duo ist allerdings nicht nur bei den Skyblues begehrt. Ihre Leistungen bei der WM haben das Interesse nur noch verstärkt. Beide werden schon seit geraumer Zeit mit Abschieden von ihren Klubs Arsenal und dem BVB in Verbindung gebracht. Bei den Cityzens hegt man nun den Plan, sowohl Saka als auch Bellingham ins Team zu holen.

Arsenal will Saka unbedingt halten

An Saka ist Man City schon lange interessiert. Seine Vertragsgespräche mit Arsenal ziehen sich schon seit Monaten hin. Die Gunners wollen den bis 2024 gültigen Vertrag mit dem Eigengewächs unbedingt langfristig verlängern und sind bereit, den 21-Jährigen zum bestbezahlten Spieler des Klubs zu machen. City hofft dennoch, diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung machen zu können.

Bukayo Saka
Bukayo Saka ist ein Schlüsselspieler für die Gunners / James Gill - Danehouse/GettyImages

Sollten die anberaumten Vertragsgespräche mit Arsenal nach der WM weiter nicht zu einer Verlängerung führen, könnten die Gunners gezwungen sein, Saka im Sommer 2023 abzugeben, um noch eine Ablösesumme zu kassieren. Nach aktuellem Stand bleibt die Zukunft des Außenstürmers offen.

Noch keine Entscheidung bei Bellingham - Man City macht sich Hoffnungen

Bei Bellingham dürfte die Lage noch komplizierter sein. Der BVB hofft, dass der 19-Jährige mindestens noch eine weitere Saison in Dortmund bleibt. Währenddessen sind praktisch alle Topklubs Europas am Mittelfeldspieler interessiert.

Jude Bellingham, Youssoufa Moukoko
Wohin führt Bellinghams Weg? / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages

Der BVB würde mit Bellingham gerne einen neuen Vertrag aushandeln, der seinen Verbleib für die Saison 23/24 sichert und im Anschluss eine Ausstiegsklausel enthalten könnte. Nach 90min-Infos hat die Bellingham-Seite noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Sowohl ein Verbleib in Dortmund, als auch ein Wechsel in die Premier League (zu City oder Liverpool) oder nach Spanien (zu Real Madrid) sind noch in der Verlosung.

Wie 90min erfahren hat, drückt Liverpool bei Bellingham zwar aufs Gaspedal, die Aussicht auf eine Zusammenarbeit mit Pep Guardiola und eine Wiedervereinigung mit Erling Haaland könnte Bellingham aber auch von City überzeugen.


Die WM-Analyse mit Tobias Escher: The Last Dance in Katar!


Alles zu Man City bei 90min:

Alle News zu Manchester City
Alle News zur Premier League
Alle News zu aktuellen Transfers & Gerüchten
Alle News zum BVB
Alle News zu Arsenal

facebooktwitterreddit