90min
Champions League

Manchester City - FC Chelsea live: So siehst du das Champions-League-Finale im TV & Stream

Philipp Geiger
May 29, 2021, 10:53 AM GMT+2
Thomas Tuchel (l.) oder Pep Guardiola: Wer holt sich am Samstagabend den Henkelpott?
Thomas Tuchel (l.) oder Pep Guardiola: Wer holt sich am Samstagabend den Henkelpott? / Getty Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Samstagabend stehen sich im Champions-League-Finale zum dritten Mal zwei englische Klubs gegenüber. Neben dem FC Chelsea hat auch Meister Manchester City das Endspiel erreicht. Mitte Mai gab die UEFA bekannt, dass das Finale aufgrund der Corona-Pandemie nicht in Istanbul, sondern in Porto stattfinden wird. 16.500 Zuschauer dürfen das Duell der beiden Premier-League-Klubs live im Estadio do Dragao mitverfolgen.

Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es hier im Überblick zusammengefasst.

Man City vs. Chelsea Übertragung: Live auf Sky & DAZN

Datum: 29.05.2021
Anpfiff: 21 Uhr
Spielort: Estadio do Dragao (Porto)
TV: Sky Sport 1, Sky Sport UHD
Stream: DAZN, Sky Ticket, Sky Go

Fußball Stream live kostenlos gesucht?

Manchester City gegen Chelsea: Team-News & Ausfälle

"Mit dem Erreichen des Champions-League-Endspiels haben wir einen Teil des Prozesses abgeschlossen, den wir vor vier oder fünf Jahren begonnen haben", erklärte City-Coach Pep Guardiola, der die Cityzens zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale geführt hat. Einen Schreckmoment musste der englische Meister am Freitag beim Abschlusstraining verkraften. Nationalspieler Ilkay Gündogan brach die Einheit vorzeitig ab, nachdem er zuvor einen Schlag abbekommen hatte. Laut Informationen von Sky Sport News geht man bei Man City jedoch davon aus, dass der 30-Jährige einsatzfähig ist. Ansonsten kann Guardiola personell aus dem Vollen schöpfen.

Ilkay Gündogan
Brach das Abschlusstraining vorzeitig ab: Ilkay Gündogan / Marc Atkins/Getty Images

Der FC Chelsea konnte ebenfalls mit voller Kapelle zum Finale nach Portugal reisen. Im Lazarett der Blues findet sich aktuell nur Charly Musonda Junior wieder, der nach einer Knie-OP seit fast zwei Jahren ausfällt. "Vielleicht sind wir der kleine Außenseiter, aber wir wollen Porto mit der Trophäe verlassen", betonte Cheftrainer Thomas Tuchel im Vorfeld der Partie (via kicker) und erinnerte dabei auch die beiden jüngsten Erfolge gegen Man City. "Wir haben die Lücke zweimal geschlossen, das ist auch morgen die Herausforderung", so der 47-Jährige.

Manchester City - FC Chelsea: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Manchester & Chelsea: Formkurve der beiden Teams

Am 36. Spieltag machte Manchester City die Meisterschaft vorzeitig perfekt und verlor anschließend etwas überraschend bei Brighton & Hove Albion. Die Generalprobe vor dem Champions-League-Finale ist den Cityzens, die sich im Halbfinale gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt haben, allerdings geglückt. Zum Abschluss der Saison feierte die Guardiola-Elf gegen den FC Everton einen 5:0-Heimerfolg.

Der FC Chelsea hat in dieser Saison auch das FA-Cup-Finale erreicht, welches gegen Leicester City mit 0:1 verloren ging. In der Premier League mussten die Blues nach ihrer 1:2-Niederlage bei Aston Villa am letzten Spieltag noch um die Qualifikation für die Champions League zittern. Nachdem Leicester jedoch ebenfalls verloren hatte, rutsche der Hauptstadtklub, der im Halbfinale Real Madrid ausgeschalten hat, nur auf Rang vier ab.

Die letzten fünf Partien beider Klubs im Überblick:

Manchester City:
Manchester City - FC Everton 5:0
Brighton & Hove Albion - Manchester City 3:2
Newcastle United - Manchester City 3:4
Manchester City - Chelsea 1:2
Manchester City - Paris Saint-Germain 2:0 (CL-Halbfinal-Rückspiel)

FC Chelsea:
Aston Villa - Chelsea 2:1
Chelsea - Leicester City 2:1
Chelsea - Leicester City 0:1 (FA-Cup-Finale)
Chelsea - FC Arsenal 0:1
Manchester City - Chelsea 1:2

facebooktwitterreddit