Manchester City

21 Coronafälle bei Man City - auch Guardiola betroffen

Jan Kupitz
Pep Guardiola
Pep Guardiola / Craig Mercer/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Corona-Ausbruch bei Manchester City! Auch Pep Guardiola hat's erwischt.


Vor dem FA-Cup-Spiel bei Swindon (Freitag, 21:00 Uhr) gab es bei den Skyblues einen Corona-Ausbruch. Der Verein teilte am Donnerstag mit, dass insgesamt 21 Tests positiv ausfielen. Sieben Spieler der Profimannschaft sind betroffen, Namen wurden zunächst nicht bekannt.

Unter den übrigen 14 positiven Tests im Mitarbeiterstab rund um das Team befindet sich auch Pep Guardiola, der somit vorerst nicht an der Seitenlinie stehen wird. Da auch sein Co-Trainer Juanma Lillo betroffen ist, wird Rodolfo Borrell die Skyblues zunächst betreuen.

Für das Spiel gegen Swindon plant City, zahlreiche Jugendspieler einzusetzen. Am darauffolgenden Wochenende (15. Januar) steht dann das Topspiel gegen Chelsea an, bei dem die Cityzens möglichst viele Akteure wieder an Bord haben möchten.

facebooktwitterreddit