90min

Man City zeigt Interesse an Haaland-Nachfolger Patson Daka

Oct 28, 2020, 5:01 PM GMT+1
Patson Daka
Patson Daka macht in Salzburg von sich reden | DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Exklusiv - Manchester City wird im kommenden Sommer aufrüsten wollen, besonders in der Offensive sind die Cityzens auf der Suche nach neuen Gesichtern. Ein Kandidat ist Patson Daka von RB Salzburg, doch auch größere Namen machen die Runde.

Nachdem Erling Haaland die Salzburger im Frühjahr 2020 verließ und sich Ex-Sturmpartner Hee-chan Hwang einige Monate später den Leipzigern anschloss, ergab sich für andere Angreifer die Möglichkeit, sich beim österreichischen Abo-Meister auf der internationalen Bühne zu präsentieren.

Einer von ihnen ist der 22-jährige Sambier Patson Daka, der bereits seit 2017 für RB Salzburg spielt. Dabei glänzte der physisch starke Spieler schon, als Haaland und Hwang noch seine Kollegen waren, doch mittlerweile ist er der unangefochtene Sturmführer in Salzburg.

In der Saison 2019/20 erzielte er starke 45 Tore in allen Wettbewerben und auch in der aktuellen Spielzeit ließ er es in bislang elf Spielen schon zwölfmal klingeln. Kein Wunder also, dass sich die europäischen Top-Klubs um Daka bemühen.

Manchester City sucht Sturm-Auffrischung

Nach Informationen von 90min soll besonders Manchester City intensiv an einer Verpflichtung von Daka arbeiten. Für den Sommer 2021 planen die Skyblues eine Frischzellenkur für ihre Offensive, da man zwar mit Sterling, Silva, Torres und Mahrez über ordentliches Potenzial auf den Flügeln verfügt, doch in der Sturmspitze "nur" den 32-Jährigen Aguero, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft und den als verletzungsanfälligen Chancentod geltenden Gabriel Jesus aufbieten kann.

Neben Daka hat Manchester City jedoch auch größere Namen auf der Liste - Haaland oder Mbappé gelten als Top-Lösungen. Bei beiden ist die Konkurrenz jedoch sehr groß.

Sergio Aguero
Agueros Zeit in Manchester neigt sich dem Ende entgegen | Visionhaus/Getty Images

Und auch wenn Man City einen der beiden holen sollte, wäre nicht auszuschließen, dass Daka zur nächsten Saison dennoch den Weg auf die Insel findet. Nicht nur könnte er als qualitativer Backup für einen potenziellen Neuzugang der Mannschaft von Pep Guardiola geholt werden, auch Arsenal ist an Daka interessiert. Klar scheint momentan nur zu sein, dass Patson Daka die Salzburger wohl im kommenden Sommer verlassen wird.

facebooktwitterreddit