Manchester City

Bis 2027: Man City verlängert mit Abwehrchef Ruben Dias

Simon Zimmermann
Ruben Dias bekommt eine satte Gehaltserhöhung
Ruben Dias bekommt eine satte Gehaltserhöhung / Visionhaus/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ruben Dias hat seinen Vertrag bei Man City nur ein Jahr nach seinem Wechsel langfristig verlängert. Für Trainer Pep Guardiola ist der Portugiese der wichtigste Spieler in der Defensive.


Satte 68 Millionen Euro legte Manchester City im vergangenen Sommer für Ruben Dias auf den Tisch. Der 24-jährige Innenverteidiger schlug bei den Skyblues direkt ein und wurde schnell zum Chef der Defensive. Für Trainer Pep Guardiola ist der Portugiese einer der unantastbaren Spieler im Kader.

Der Vertrag mit Dias wurde seinen Leistungen entsprechend nun angepasst und verlängert. Bis 2027 bindet sich der Innenverteidiger an die Cityzens. Seine Unterschrift bekommt er mit einer Gehaltserhöhung versüßt. "Ich bin sehr glücklich über den neuen Deal. Ich habe seit meinem Wechsel jede einzelne Minute genossen. Für City zu spielen hat meine Erwartungen übertroffen. Es ist ein Vergnügen Teil dieses unglaublichen Kaders zu sein", erklärte der UEFA-Verteidiger des Jahres.

facebooktwitterreddit