Manchester City

Man City schnappt sich Brasilien-Juwel Savinho

Simon Zimmermann
Pep Guardiola bekommt das nächste Juwel aus Südamerika
Pep Guardiola bekommt das nächste Juwel aus Südamerika / Chris Brunskill/Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City hat sich nach 90min-Infos den 17-jährigen Flügelstürmer Savinho von Atletico Mineiro geschnappt. Der Brasilianer soll am Saisonende zu den Skyblues wechseln.


City hatte Anfang des Jahres Gespräche mit dem brasilianischen Klub aufgenommen, um sowohl Savinho als auch den ebenfalls 17-jährigen Yan Phillipe zu verpflichten, wobei die Verhandlungen über Savinho bereits weit fortgeschritten waren.

90min kann nun bestätigen, dass sich City und Atletico Mineiro formell auf einen Deal geeinigt haben, bei dem die Skyblues zunächst 6,5 Millionen Euro zahlen. Die Ablösesumme kann durch Bonuszahlungen weiter ansteigen. Atletico Mineiro sichert sich außerdem eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von zehn Prozent.

Mit dem Spieler sind zwar noch nicht alle Details endgültig geklärt, aber Quellen, die mit der Situation vertraut sind, sehen es nur noch als eine Frage der Zeit an, denn die meisten Gespräche drehen sich jetzt darum, zu welchem Verein Savinho nach seinem Wechsel im Sommer auf Leihbasis wechseln wird.

Savinho soll zunächst verliehen werden

PSV Eindhoven gilt als wahrscheinliches Ziel, aber City erwägt auch, Savinho an den Ligue-1-Klub Troyes zu verleihen, der zur City Football Group gehört. Savinho wird seinen Vertrag in Manchester unterschreiben, sobald er am 10. April 18 Jahre alt wird.


Alle News zu Manchester City bei 90min:

Alle Manchester City-News
Alle Premier League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit