Man City bestätigt Verpflichtung von Maximo Perrone

Jan Kupitz
Maximo Perrone
Maximo Perrone / Marcelo Endelli/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City hat die Verpflichtung des argentinischen Mittelfeldspielers Maximo Perrone von Velez Sarsfield abgeschlossen.


90min bestätigte zu Beginn des Transferfensters, dass City sich gegen die Konkurrenz um den 20-Jährigen durchgesetzt hat, der unter anderem auch von Benfica, Newcastle und den Wolverhampton Wanderers umworben worden war. Am Montagabend wurde der Transfer schließlich von den Skyblues bekannt gegeben.

City soll dabei die Ausstiegsklausel von Perrone, die bei rund neun Millionen Dollar (8,3 Millionen Euro) lag, gezogen haben.

Der defensive Mittelfeldspieler hat einen Vertrag bis 2028 im Etihad Stadium unterschrieben und folgt damit seinem Landsmann Julian Alvarez, der in dieser Saison ebenfalls in die blaue Hälfte von Manchester gewechselt war.


Alles zu Man City bei 90min:

facebooktwitterreddit