Manchester City

Man City wochenlang ohne Aymeric Laporte

Jan Kupitz
Aymeric Laporte
Aymeric Laporte / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kurz vor dem Start der neuen Saison muss Manchester City den ersten bitteren Ausfall hinnehmen: Aymeric Laporte wird wochenlang nicht zur Verfügung stehen.


Auf der Pressekonferenz vor dem Community Shield gegen Liverpool bestätigte Pep Guardiola, dass Aymeric Laporte das Spiel verletzungsbedingt verpassen wird. Mehr noch: Der Verteidiger wird erst im September zurückkehren.

"Er wurde nach den letzten Spielen [der letzten Saison] operiert, er hat sich unglaublich angestrengt. Er wurde operiert und es geht ihm gut, doch man muss vorsichtig sein. Es ist sein Knie, er wird wohl bis September ausfallen", so der City-Coach.

Vor diesem Hintergrund dürfte Guardiola besonders froh sein, dass der Wechsel von Nathan Ake, der lange vom FC Chelsea umworben wurde, nicht zustande gekommen ist. Ansonsten wäre es in den kommenden Wochen in der Verteidigung der Skyblues ziemlich dünn geworden...


Alles zu Man City bei 90min:

facebooktwitterreddit