Transfer

Thiaw-Wechsel geplatzt? Schalke lehnt Milan-Offerte ab

Jan Kupitz
Malick Thiaw
Malick Thiaw / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Malick Thiaw wird den FC Schalke in der Winterpause wohl doch nicht mehr verlassen. Rouven Schröder hat das Angebot der AC Mailand abgelehnt und fürs Erste entschieden, den Spieler zu halten.


So plötzlich das Gerücht um Thiaw und Milan aufgetaucht ist, so plötzlich könnte es auch wieder verschwinden. Die Bild berichtet am späten Mittwochnachmittag, dass Rouven Schröder den Rossoneri einen Korb erteilt hat - der Sportdirektor ist mit der Offerte der Italiener nicht zufrieden und hat daher entschieden, das Ziel Wiederaufstieg durch einen Verkauf des Youngsters nicht zu gefährden.

Das Boulevardblatt nennt etwas andere Zahlen, als aus Italien zunächst zu vernehmen waren. Demnach fordert S04 eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro (statt acht Millionen Euro) für Thiaw, Milan bot allerdings nur 6,5 Millionen Euro - inklusive Bonuszahlungen!

Laut Bild ist der Wechsel fürs Erste geplatzt - es sei denn, die Mailänder packen noch einmal ordentlich Kohle drauf.


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit