90min
1. FSV Mainz 05

Transfer perfekt: Mainz 05 schnappt sich Jae-sung Lee

Simon Zimmermann
Jae-sung Lee wechselt von Kiel nach Mainz
Jae-sung Lee wechselt von Kiel nach Mainz / Oliver Hardt/Getty Images
facebooktwitterreddit

Mainz 05 hat den nächsten Transfer perfekt gemacht: Jae-sung Lee wechselt von Holstein Kiel zu den Rhienhessen. Der 28-jährige Südkoreaner unterschreibt beim FSV bis 2024.


Der Vertrag des Offensivspieler beim Zweitligisten war zum 30.6. ausgelaufen. In den letzten Tagen deutete sich ein ablösefreier Wechsel nach Mainz immer mehr an. Am Donnerstagabend vermeldete der FSV nun Vollzug.

"Er ist unheimlich offensivstark und im Angriff flexibel einsetzbar. Neben seiner feinen Technik bringt Jae-sung auch eine Menge Herz mit", freute sich FSV-Coach Bo Svensson über seinen Neuzugang. "Hier in Mainz erfüllt sich mein Traum, in der Bundesliga zu spielen", freute sich auch Lee über den Transfer.

Bei den Störchen kam Lee in der abgelaufenen Spielzeit meist im offensiven Mittelfeld zum Einsatz. Fünf Tore und sechs Vorlagen steuerte er im Verlauf der Zweitliga-Saison bei. In der Relegation gegen den 1. FC Köln reichte ein Treffer und ein Assist von Lee allerdings nicht zum Aufstieg. Dennoch war der Südkoreaner einer der besten Offensivspieler im Unterhaus. Nun soll es eine Liga weiter oben ähnlich erfolgreich laufen.

Lee kann dabei durchaus als Ersatz für Robin Quaison gelten, auch wenn der Schwede sich etwas weiter vorne auf dem Feld wohler fühlt Der 27-Jährige hatte seinen Vertrag bei den Nullfünfern nicht verlängert und sich am Donnerstag offiziell Al-Ettifaq angeschlossen. Für die kommenden drei Jahre steht Quaison nun in Saudi-Arabien unter Vertrag. Sicherlich nicht der sportlichen Perspektive wegen...

facebooktwitterreddit