90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Louis Schaub wechselt zum FC Luzern

Louis Schaub wechselt zum FC Luzern
Louis Schaub wechselt zum FC Luzern | TF-Images/Getty Images

Louis Schaub wird vom 1. FC Köln erneut verliehen: Nachdem der Österreicher in der vergangenen Saison beim Hamburger SV geparkt wurde, hat sich nun der FC Luzern seine Dienste gesichert.

Trotz eines bis 2022 laufenden Vertrags besitzt Schaub schon seit längerem keine Perspektive in der Domstadt mehr. Da sich für den 25-Jährigen jedoch kein Kauf-Interessant findet, müssen die Geißböcke mit Leihgeschäften leben. Nach dem HSV in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit, hat sich nun der Schweizer Erstligist FC Luzern mit dem Effzeh auf einen solchen Deal geeinigt.

"Es war von Anfang an klar, dass wir für Louis eine Lösung finden wollen und wir sind froh, dass er auch in der nächsten Saison die Chance hat, auf höchstem Niveau zu spielen", erläutert Kölns Geschäftsführer Horst Heldt.