Rekord-Vertrag winkt: Messi wohl kurz vor Einigung mit MLS-Club!

Oscar Nolte
Lionel Messi
Lionel Messi / Dan Mullan/GettyImages
facebooktwitterreddit

Lionel Messi kämpft aktuell mit Argentinien für seinen großen Traum eines WM-Titels. Anschließend will La Pulga im besten Fall mit Paris Saint-Germain die Champions League gewinnen. Und dann? Im Sommer könnte es Messi in die MLS ziehen.


Zurück zum FC Barcelona? Noch eine Saison mit PSG? Oder die Karriere in den Staaten ausklingen lassen? Lionel Messi steht am Saisonende vor der letzten großen Entscheidung seiner Karriere.

Aktuell kämpft der 35-Jährige mit Argentinien um seine letzte Chance auf den WM-Titel. Nach der Auftakt-Niederlage gegen Saudi Arabien hat Argentinien die Chance auf das Achtelfinale vor allem dank Messi mit einem Sieg über Mexiko gewahrt.

Kurz vor Einigung? Inter Miami verhandelt mit Lionel Messi

Im Hintergrund scheint aber weiterhin intensiv um Messis Zukunft verhandelt und gebuhlt zu werden. Wie die Times berichtet, soll sich Messi aktuell sogar mit MLS-Club Inter Miami "annähern". Demnach verhandeln die Berater von La Pulga aktuell mit dem Club von David Beckham über einen Vertrag, der Messi zum bestbezahlten Spieler der MLS-Geschichte machen würde.

Wie konkret die Verhandlungen zwischen Messi und Inter Miami sind, darüber können auch gut informierte Medien aktuell nur spekulieren; immerhin dürfte La Pulga aktuell anderes im Kopf haben, als eine Entscheidung, wo es in Zukunft hingehen könnte. Die Times geht allerdings davon aus, dass Messi kurz vor einer Einigung mit Inter Miami stehen soll. Möglicherweise gibt der argentinische Superstar ja nach der WM etwas bekannt.


Alles zu Lionel Messi und aktuellen Transfer-Gerüchten bei 90min:

facebooktwitterreddit