90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Lewandowksi hofft auf Ballon d'Or-Vergabe: "Situation war für alle dieselbe"

Sehen wir Lewandowski doch noch mit dem Ballon d'Or 2020?
Sehen wir Lewandowski doch noch mit dem Ballon d'Or 2020?

In diesem Jahr wurde die Vergabe das Ballon d'Or abgesagt - sehr zum Unmut des FC Bayern, da Robert Lewandowski in diesem Jahr wohl große Chancen auf die Trophäe gehabt hätte. Karl-Heinz Rumenigge hatte gar angekündigt, sich nochmal bei der FIFA für eine Vergabe des Ballon d'Or trotz Corona-Pandemie stark zu machen.

"Den Ballon d'Or zu gewinnen ist ein Traum, den jeder Spieler hat", äußerte sich Bayern-Star Robert Lewandowski bei einer virtuellen Pressekonferenz gegenüber 90min. "Jeder Spieler, der gewonnen hat, was wir gewonnen haben, der so viele Tore geschossen hat wie ich, sollte im Rennen um den Ballon d'Or sein. In jedem Fall möchte ich allen Fans danken, die hinter mir standen und alles dafür tun, den Ballon d'Or zurückzuholen."

Zur Erinnerung: In der abgelaufenen Saison hatte Lewandowski mit dem FC Bayern das Triple gewonnen, dabei war der Pole in allen drei Wettbewerben zum Toptorschützen avanciert. 55 Tore und 10 Vorlagen in 46 Spielen sprechen eine deutliche Sprache, Lewandowski war für den FC Bayern ein immens wichtiger Baustein auf dem Weg zum Triple.

"Die Situation war für alle dieselbe", meinte Lewandowksi gegenüber 90min. "Wir haben auch während des Lockdown hart gearbeitet, um uns für den zweiten Teil der Saison vorzubereiten."

Tatsächlich hatte Lewandowski trotzdem andere Voraussetzungen als Neymar oder Kylian Mbappé, die mit ihrem Verein PSG ebenfalls alle nationalen Titel abgeräumt haben und sich in der Champions League erst im Finale dem FC Bayern geschlagen geben mussten. Im Gegensatz zu den anderen Top-Ligen wurde die französische Ligue 1 nämlich bereits im März abgebrochen.

Aber: Nicht umsonst war sich die Fußballwelt selten so einig, dass Robert Lewandowski in diesem Jahr der verdiente Gewinner des Ballon d'Or gewesen wäre. Auch Mbappé und Neymar hätten Lewandowski wohl selbst bei einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes in Frankreich kaum das Wasser reichen können.

Weiterhin sieht es aber nicht nach einer Vergabe der Individual-Auszeichnung in diesem Jahr aus. Auch eine Petition, die eine Vergabe des Awards forderte, hatte bisher keinen Erfolg. Lewandowski dürfte trotzdem weiterhin darauf hoffen, im (bisher) besten Jahr seiner Karriere noch eine zusätzliche Auszeichnung abzuräumen.