Werder Bremen

Kyu-Hyun Park zum Medizincheck bei Dynamo Dresden

Jan Kupitz
Kyu-Hyun Park
Kyu-Hyun Park / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kyu-Hyun Park steht vor einem Abschied aus Bremen: Der Südkoreaner wird sich in Kürze Dynamo Dresden anschließen.


Der kicker berichtet, dass Park am Freitag den Medizincheck beim Drittligisten absolviert und bereits aus dem Trainingslager des SV Werder abgereist ist. Der Linksverteidiger soll zunächst für ein Jahr an Dynamo ausgeliehen werden - dort würde er Markus Anfang wiedersehen, den er bereits aus der vergangenen Saison kennt. Unter dem Bremer Ex-Trainer bestritt Park jedoch keinen Pflichtspiel-Einsatz bei den Profis.

Die Leihe von Park würde für alle Seiten Sinn ergeben. Spätestens nach der Verpflichtung von Lee Buchanan ist klar, dass es der 21-Jährige auch in der kommenden Saison schwer haben würde, am Osterdeich Einsatzzeiten zu erhalten - neben dem Engländer steht schließlich auch noch Platzhirsch Anthony Jung zur Verfügung. Zu starke Konkurrenz, als dass Park ernsthafte Aussichten auf Spielpraxis hätte.

Da er der zweiten Mannschaft der Grün-Weißen entwachsen scheint, wäre der Wechsel zu einem Topklub der 3. Liga eine gute Wahl.


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit