90min

Kuriose Pause bei Frankfurt gegen FC Bayern: Linienrichter muss behandelt werden

Christopher Kleis
Feb 20, 2021, 3:53 PM GMT+1
Mike Pickel musste behandelt werden.
Mike Pickel musste behandelt werden. / Michael Steele/Getty Images
facebooktwitterreddit

Schon sechs Minuten wurde das Spiel des FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt wegen einer Verletzung unterbrochen werden. Allerdings hatte sich keiner der Akteure weh getan. Stattdessen musste Linienrichter Mike Pickel behandelt werden.

Den Fernsehbildern nach war der Schiedsrichter-Assistent beim Laufen nicht richtig aufgetreten und hatte sich am Knöchel verletzt. Er ging zwar für weitere Untersuchungen in die Katakomben, aber weitermachen konnte er nicht. Stattdessen übernahm der vierte Offizielle Tobias Reichel seinen Platz am Spielfeldrand.

facebooktwitterreddit