Transfer

BVB und Barça machen bei Adeyemi ernst

Jan Kupitz
Karim Adeyemi könnte beim BVB gut verdienen
Karim Adeyemi könnte beim BVB gut verdienen / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Transferpoker um Karim Adeyemi nimmt Fahrt auf! Während der FC Barcelona noch in dieser Woche ein Angebot abgeben will, umgarnt der BVB den Youngster mit einem satten Gehalt.


In welchem Trikot werden wir Karim Adeyemi bald auflaufen sehen? Diese Frage stellen sich nicht wenige Fans dieser Tage, denn etliche namhafte Klubs aus den Topligen haben ein Auge auf den deutschen Shootingstar geworfen.

Aktuell die Nase vorn hat offenbar der BVB, der Adeyemi das perfekte Umfeld bietet, um seine kometenhafte Entwicklung mit reichlich Spielzeit fortzuführen. Beispiele, wie man als Youngster in Dortmund durchstarten kann, gab es in den vergangenen Jahren schließlich genug. Zudem würde sein Spielstil prima zu dem von Marco Rose passen.

BVB bietet Adeyemi 5 Mio. Euro Gehalt

Und auch finanziell scheint sich ein Wechsel zur Borussia zu lohnen. Laut Angaben von Sport1 würde sich der BVB für Adeyemi weit strecken: Ein Fünfjahresvertrag mit einem Salär von fünf Millionen Euro (inklusive Boni) wartet im Pott auf den pfeilschnellen Flügelflitzer. Zum Vergleich: Jude Bellingham soll bei seinem Wechsel "nur" drei Millionen Euro bekommen haben.

FBL-EUR-C1-SALZBURG-WOLFSBURG
Für wen jubelt Adeyemi künftig? / KRUGFOTO/GettyImages

Neben dem BVB hat aber auch der FC Barcelona seine Bemühungen um Adeyemi intensiviert. Sport1 vermeldet, dass die Katalanen noch in dieser Woche ein Angebot an RB Salzburg versenden werden. Neu-Trainer Xavi möchte den Youngster unbedingt für seinen Neuaufbau gewinnen. 40 Millionen Euro würden die klammen Spanier für Adeyemi auf den Tisch legen - der BVB könne dagegen nur 35 Millionen Euro (inklusive Boni) locker machen.

Der Deutsche sei "durchaus angetan" von der Möglichkeit, für Barça aufzulaufen, heißt es. Zumal ihm im Camp Nou gewisse Spielanteile zugesichert werden sollen und die Spanier wohl auch ein noch höheres Gehalt bieten können.

Der Poker um Adeyemi spitzt sich immer weiter zu - für welchen Verein wird sich der 19-Jährige entscheiden?

facebooktwitterreddit