Kanada gegen Marokko: Übertragung, Stream, Team-News & Aufstellungen

Philipp Geiger
Erzielte Kanadas erstes WM-Tor: Alphonso Davies
Erzielte Kanadas erstes WM-Tor: Alphonso Davies / Claudio Villa/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Donnerstagnachmittag steht in der Gruppe F das Duell zwischen Kanada und Marokko auf dem Programm. Die Kanadier wussten bei ihrer zweiten WM-Teilnahme durchaus zu gefallen, nach zwei Niederlagen haben Alphonso Davies & Co. jedoch keine Chance mehr auf den Einzug in die K.o.-Phase. Marokko hingegen steht mit einem Unentschieden sicher im Achtelfinale.

Alles Wissenswerte zur Partie gibt es hier auf einen Blick.


Wo spielt Kanada vs. Marokko?

Spielort: Doha
Stadion: Al-Thumama Stadium
Datum: 1. Dezember 2022
Anpfiff: 16 Uhr


Wo wird Kanada gegen Marokko übertragen?

Deutschland: Magenta TV
Österreich: ORF 1
Schweiz: SRF info


Kanada - Marokko: Direkter Vergleich

Kanada: 0 Siege
Marokko: 1 Sieg
Unentschieden: 1


Aktuelle Formkurve (letzte 5 Spiele)

Kanada: N U S N N
Marokko: S U S U S


Kanada Team-News

Stephen Eustaquio plagte sich zuletzt mit muskulären Problemen herum und wurde bei der jüngsten 1:4-Niederlage gegen Kroatien in der Halbzeitpause ausgewechselt. Ob der 25-Jährige gegen Marokko mitwirken kann, bleibt abzuwarten. Denkbar ist, dass Chefcoach John Herdman im letzten WM-Spiel einigen Spielern aus der zweiten Reihe noch Einsatzzeiten geben wird.

Kanada: Voraussichtliche Aufstellung gegen Marokko

Kanada Startelf (3-4-3): Borjan - Johnston, Vitoria, Miller - Laryea, Osorio, Kone, Adekugbe - Buchanan, David, Davies

Bank: Pantemis, St. Clair, Cornelius, Waterman, Eustaquio, Fraser, Piette, Kaye, Hutchinson, Hoilett, Wotherspoon, Millar, Larin, Cavallini, Ugbo


Marokko Team-News

Die beiden Außenverteidiger Noussair Mazraoui und Achraf Hakimi gingen leicht angeschlagen ins Gruppenspiel gegen Belgien, stehen aber aller Voraussicht nach gegen Kanada zur Verfügung. Schlussmann Yassine Bounou (Schlag) hat den WM-Auftakt nicht unbeschadet überstanden und musste am letzten Spieltag kurzfristig passen. Der 31-Jährige droht auch für das letzte Gruppenspiel auszufallen.

Marokko: Voraussichtliche Aufstellung gegen Kanada

Marokko Startelf (4-3-3): Munir - Hakimi, Aguerd, Saiss, Mazraoui - Ounahi, Amrabat, Amallah - Ziyech, En-Nesyri, Boufal

Bank: Tagnaouti, Benoun, Dari, El Yamiq, Allah, Jabrane, Chair, El Khannouss, Sabiri, Zaroury, Abde, Aboukhlal, Cheddira, Hamdallah


Ein starker Auftritt, der Hoffnung auf mehr macht: Das 1:1 gegen Spanien in der Analyse - mit Taktik-Guru Tobias Escher


Alles zur WM 2022 bei 90min:

Alle WM-News

facebooktwitterreddit