Juventus Turin

Nach erneuter Niederlage: Krisen-Trainingslager bei Juventus Turin

Tal Lior
Kann Allegri seine Mannschaft wieder aufbauen?
Kann Allegri seine Mannschaft wieder aufbauen? / CPS Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei Juventus Turin herrscht nach der gestrigen Niederlage gegen Hellas Verona Alarmstufe rot. Nun hat sich der italienische Rekordmeister dazu entschlossen, ein Kurztrainingslager bis Samstag in einem Hotel abzuhalten.


Juventus wandte dieselbe Maßnahme schon im Jahr 2015 an, damals war Massimiliano Allegri ebenfalls Cheftrainer der Turiner. Mit 13 Punkten Abstand auf den ersten Tabellenrang ist der Meisterschaftskampf derzeit kein Thema mehr, nun geht es nur noch um die Rückkehr in die Champions-League-Ränge.

Seit drei Spielen ist Juventus sieglos, zuletzt musste man sich in der Serie A zweimal in Folge geschlagen geben. Álvaro Morata hat als Stürmer nur zwei Tore in zehn Liga-Partien erzielt, auch Spielmacher Paulo Dybala befindet sich in einem persönlichen Formtief.

Am Dienstag will man in der Champions League gegen Zenit wieder ein positives Erlebnis einfahren. Danach wird man am Samstag gegen die AC Florenz sehen, ob sich das Trainingslager gelohnt hat.

facebooktwitterreddit