90min
Juventus Turin

Verbleib bei Juventus: Dybalas Vertragsverlängerung steht unmittelbar bevor

Nikolas Pfannenmüller
Paolo Dybala spielt seit 2015 für Juventus Turin.
Paolo Dybala spielt seit 2015 für Juventus Turin. / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gute Nachrichten für alle Fans von Juventus Turin: Die Vertragsverlängerung des Argentiniers Paolo Dybala soll nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der Berater Dybalas soll sich aktuell schon in Turin befinden.


Auf dem Feld kann Paolo Dybala derzeit keine positiven Schlagzeilen schreiben, nachdem er beim 1:1-Remis gegen Venedig wegen einer Zerrung des Oberschenkelbeugers bereits nach zwölf Minuten ausgewechselt werden musste. Doch abseits des Platzes gibt es durchaus wichtige Neuigkeiten vom 28-Jährigen und seinem Berater.

Dybala soll bis zu 10 Millionen Euro verdienen

Nach Angaben des Fußballportals calciomercato.com wird Paolo Dybala demnächst seinen aktuell bis 2022 gültigen Vertrag bei Juventus Turin bis 2026 verlängern. Mit einem Gehalt von etwa zehn Millionen Euro inklusive Boni soll der Angreifer fürstlich entlohnt werden.

Einzig die Unterschrift fehlt noch. Für die Ausarbeitung der letzten Vertragsdetails ist Dybalas Berater Jorge Antun aus Argentinien angereist. Da sich Antun nach seiner Ankunft in Turin noch in Quarantäne befindet, kann das Arbeitspapier erst nach dieser Zeit von allen Beteiligten unterschrieben werden.

facebooktwitterreddit