FC Liverpool

Jürgen Klopp Gehalt: So viel verdient der Liverpool-Coach

Christian Gaul
Jürgen Klopp ist häufig der Werbeträger
Jürgen Klopp ist häufig der Werbeträger / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Generell verdient man als Trainer im europäischen Profi-Fußball nicht schlecht, besonders wenn man bei einem Spitzenklub der englischen Premier League angestellt ist. Doch neben dem fürstlichen Gehalt lassen sich die Übungsleiter auch ihr eigenes Gesicht vergolden, wenn sie es für Versicherungen, Autos oder Wettanbieter in die Kamera halten.

Auch Liverpools Trainer Jürgen Klopp ist omnipräsent in der Werbung - und dafür kassiert er mächtig ab!

Was verdient Jürgen Klopp? Gehalt enthüllt

Klopp steht zwar im Gehalt-Ranking der europäischen Top-Verdiener nicht ganz an der Spitze, doch bei den Werbeeinnahmen macht ihm keiner etwas vor. Vom FC Liverpool bezieht der 53-Jährige rund 10,5 Millionen Euro jährlich und liegt dabei weit hinter seinem Kollegen Pep Guardiola.

Allerdings veröffentlichte die France Football kürzlich, dass Klopp mit seinen Marketing-Diensten für diverse Firmen sein Gehalt ordentlich aufstockt.

7,5 Millionen Euro für Werbung - bald werden es noch mehr sein

Insgesamt sechs unterschiedliche Marken bewirbt Klopp auf dem deutschen und englischen Markt, nach Angaben des französischen Fachmagazins bezieht er dafür jährlich eine Gesamtsumme von 7,5 Millionen Euro. Macht inklusive Trainergehalt stolze 18 Millionen Euro pro Jahr!

Damit steht er laut Bild an der Spitze seiner Berufsgenossen. Zudem soll Klopp nach Angaben der Sport Bild demnächst einen weiteren Vertrag unterzeichnen und ab dem Sommer 2021 für einen bekannten Erdnuss-Karamell-Riegel werben.

Klopp ist mit vielen Marken verbunden
Klopp ist mit vielen Marken verbunden / Pool/Getty Images

"Uns ist wichtig, dass die handelnden Personen wissen, dass Jürgen in erster Linie Fußballtrainer ist und dass alles dem unterzuordnen ist", sagte Klopps Berater Marc Kosicke laut Bild. Könnte heißen: "Um sein Engagement für ihr Produkt geltend zu machen, muss schon einiges dabei rausspringen!"

Letztlich sind diese Zahlen - besonders in Zeiten der Pandemie - einfach zu absurd, um sie sich allzu lange durch den Kopf gehen zu lassen. Klopp selbst ist dabei kein Vorwurf zu machen, es sind einfach die Auswüchse des Systems, in dem wir leben.

facebooktwitterreddit