Serie A Transfers

Joaquin Correa will Lazio Rom verlassen und zu Inter Mailand wechseln

Oscar Nolte
Joaquin Correa will zu Inter wechseln
Joaquin Correa will zu Inter wechseln / Paolo Bruno/Getty Images
facebooktwitterreddit

Inter Mailand wird wohl in Kürze mit Joaquin Correa einen weiteren Stürmer verpflichten. Der Argentinier will Lazio Rom verlassen und sich dem italienischen Meister anschließen.


In der Offensive hat Inter nach dem Abgang von Romelu Lukaku und Achraf Hakimi Handlungsbedarf. Neben Edin Dzeko kündigte Präsident Giuseppe Marotta den Transfer eines weiteren Stürmers an - mindestens.

Ganz heiß gehandelt wird der Gladbacher Marcus Thuram. Mit Joaquin Correa befindet sich ein Neuzugang aber scheinbar schon mit einem Fuß bei den Nerazzurri! "Joaquin Correa will Lazio verlassen", erklärte Igli Tare, Sportdirektor von Lazio, bei Sky. "Es gibt eine Möglichkeit mit Inter, wir werden sehen, was in den Verhandlungen geschieht - es kommt jetzt auf Inter an."

Heißt übersetzt: das Angebot aus Mailand muss stimmen, dann steht dem Wechsel von Correa zu Inter nichts im Weg. Einen Wechsel ins Ausland schloss Tare aus: "Er will in Italien bleiben", sagte er über Correa. Damit hat Lazio keine wirklich gute Verhandlungsposition. Mit seinem Wechsel nach Mailand würde Correa seinem Trainer Simone Inzaghi folgen, der bei Inter in die Fußstapfen von Antonio Conte getreten ist.

facebooktwitterreddit