90min
Transfer

Perfekt: Dudziak wechselt zum Kleeblatt

Jan Kupitz
Jeremy Dudziak wechselt in die Bundesliga
Jeremy Dudziak wechselt in die Bundesliga / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Jeremy Dudziak zur SpVgg Greuther Fürth ist perfekt! Der 25-Jährige erhält beim Kleeblatt einen Vertrag bis 2024, der HSV wird mit einer annehmbaren Ablöse entschädigt.


Laut Hamburger Abendblatt erhalten die Rothosen für den Mittelfeldspieler, der am Ende der vergangenen Saison von Horst Hrubesch suspendiert worden und verletzungsbedingt unter Tim Walter noch nicht zum Einsatz gekommen war, zunächst 800.000 Euro. Durch Bonuszahlungen kann die Ablöse auf eine Million Euro steigen.

"Die Möglichkeit eines Wechsels hat sich kurzfristig aufgetan. Wir haben dann gemeinsam entschieden, dass es für beide Seite eine gute Lösung ist. Wir bedanken uns bei Jerry und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und seine Zeit in Fürth", sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel zum Abschied.

Bei den Franken freut man sich auf die Qualitäten des Neuzugangs. "Jeremy ist technisch sehr versiert und bringt eine gute Dynamik mit. Er hat ein gutes Auge für seine Mitspieler und bringt das Potenzial mit, um sich in der Bundesliga zu beweisen", schwärmt Fürth-Coach Stefan Leitl.

"Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel hier nach Fürth funktioniert hat. Beim Kleeblatt bekomme ich die Chance, in der Bundesliga zu spielen, und will gemeinsam mit der Mannschaft alles dafür tun, die Liga zu halten. Das Potenzial sehe ich hier mit dieser Mannschaft auf jeden Fall und dazu möchte ich meinen Teil beitragen", so Dudziak, der beim Aufsteiger die Trikotnummer 28 erhält.

facebooktwitterreddit