90min

Hannover kann Horn nicht halten - Leihgabe kehrt nach Köln zurück

Florian Bajus
Jun 18, 2020, 1:55 PM GMT+2
Hannover offenbar chancenlos: Jannes Horn soll zum 1. FC Köln zurückkehren
Hannover offenbar chancenlos: Jannes Horn soll zum 1. FC Köln zurückkehren / DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Jannes Horn wird aller Voraussicht nach von Hannover 96 zum 1. FC Köln zurückkehren. Das meldet der kicker. Ursprünglich wollten die Niedersachsen den Linksverteidiger halten, doch offenbar sind die Verhandlungen gescheitert.

Bis zum 30. Juni ist Horn an Hannover verliehen, und Klubboss Martin Kind hat kein Hehl daraus gemacht, den 23-Jährigen langfristig binden zu wollen: "Die beiden wollen wir behalten. Ich gehe davon aus, dass wir das bis dahin geregelt haben", sagte er im Mai über Horn und den ebenfalls ausgeliehenen Cedric Teuchert.

Wie der Sportbuzzer zum damaligen Zeitpunkt berichtet hatte, liegt die Kaufoption bei zwei Millionen Euro; eine Summe, die die Niedersachsen laut BILD nicht zahlen wollen. Vor wenigen Tagen berichtete das Boulevardblatt, dass beide Vereine über eine erneute Leihe samt anschließender Kaufoption verhandeln.

Zwischenzeitlich deutete alles auf einen Verbleib hin - doch Jannes Horn muss Hannover 96 aller Voraussicht nach verlassen
Zwischenzeitlich deutete alles auf einen Verbleib hin - doch Jannes Horn muss Hannover 96 aller Voraussicht nach verlassen / TF-Images/Getty Images

Dem kicker zufolge wird Horn jedoch zum Geißbockheim zurückkehren und nicht in Hannover bleiben. In Köln besitzt der gebürtige Braunschweiger einen gültigen Vertrag bis 2022. Vor drei Jahren wurde Horn für sieben Millionen Euro vom VfL Wolfsburg verpflichtet, in 34 Pflichtspielen hinterließ er jedoch keinen bleibenden Eindruck. Zur Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit wurde er aus dem Kader gestrichen und infolgedessen an Hannover verliehen.

Bei den Niedersachsen kam Horn bis dato 21 Mal zum Einsatz. Zum Ende der Hinrunde sah es danach aus, als würde er auch bei 96 den Anschluss verlieren, in der zweiten Jahreshälfte verpasste er jedoch erst zwei Spiele.

facebooktwitterreddit