90min
Bayern München

Jamal Musiala unterschreibt 1. Profivertrag beim FC Bayern

Simon Zimmermann
Jamal Musiala hat sich bis 2026 an den FC Bayern gebunden
Jamal Musiala hat sich bis 2026 an den FC Bayern gebunden / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Eine Woche nach seinem 18. Geburtstag ist auch die Tinte unter seinem ersten Profi-Vertrag trocken: Jamal Musiala hat beim FC Bayern bis 2026 verlängert!


Es war seit Wochen ein offenes Geheimnis, dass der Shootingstar des FC Bayern seinen Vertrag beim Rekordmeister langfristig ausdehnen wird, sobald er volljährig ist. Knapp eine Woche hat es gedauert - am Freitag unterschrieb Musiala seinen ersten Profivertrag. Bis 2026 ist dieser gültig, nach Bild-Infos kassiert der 18-Jährige künftig rund fünf Millionen Euro pro Jahr.

"Wir sind sehr glücklich, dass Jamal sich entschieden hat, seinen ersten Profivertrag langfristig beim FC Bayern zu unterschreiben. Das Glück haben wir uns gemeinsam erarbeitet. Bevor Jamal im Sommer 2019 zum FC Bayern kam, mussten und konnten wir ihn und seine Familie von unserem Projekt überzeugen. Ich bin sehr zufrieden, dass unser System, talentierte Spieler zu entdecken, sie zu entwickeln und dann in die Profimannschaft zu integrieren, Früchte trägt", schwärmt Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Musiala möchte "eine Menge Titel mit Bayern gewinnen"

Musiala freut sich "wirklich sehr, dass ich meinen ersten Profivertrag beim FC Bayern unterschrieben habe. Ich fühle mich hier im Verein und mit der Mannschaft einfach unglaublich wohl. Ich spiele mit den besten Spielern der Welt zusammen und darf jeden Tag im Training von ihnen lernen. Ich möchte immer besser werden und noch eine Menge Titel mit dem FC Bayern gewinnen. Mein Ziel ist es, ein wichtiger Spieler des FC Bayern zu werden."

Bislang hat Musiala 27 Pflichtspiele für die Bayern-Profis absolviert - noch unter seinem Jugendvertrag. Der Klassiker am Samstagabend gegen den BVB könnte also sein erstes Spiel als offizieller Vertragsprofi werden!

facebooktwitterreddit