90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Jadon Sancho reagiert auf die DFL-Strafe mit Verärgerung

FBL-GER-BUNDESLIGA-PADERBORN-DORTMUND
LARS BARON/Getty Images

Jadon Sancho und Manuel Akanji wurde von der DFL eine Geldstrafe aufgebrummt, nachdem die beiden BVB-Akteure bei einem Friseurbesuch die Hygienemaßnahmen missachtet haben. Sancho meldete sich daraufhin mit einer spöttischen Reaktion zu Wort.

"Ein absoluter Witz, DFL!", schrieb Sancho, der laut Sport1 10.000 Euro als Strafe bezahlen muss. Vor der Bekanntgabe des Urteils gab es unter anderem von BVB-Sportdirektor Michael Zorc Rückendeckung. Sancho und Akanji haben zudem angeblich nur für das Foto ihre Masken abgenommen.

Eine weitere Missachtung der Hygienevorschriften

Innerhalb der Bundesliga gab es bereits mehrere Fälle einer ähnlichen Art: Heiko Herrlich plauderte bei einer PK versehentlich aus, dass er im Verlaufe des Augsburger Trainingslagers das Teamhotel verlassen hat, um Hautcreme und Zahnpasta zu kaufen. Zudem gab es bei Hertha BSC das bislang größte Vergehen in Form des Kabinenvideos von Salomon Kalou, wofür er sogar suspendiert wurde.