90min
Inter Mailand

Offiziell: Simone Inzaghi wird neuer Inter-Coach

Simon Zimmermann
Simone Inzaghi zieht von Lazio weiter zu Inter
Simone Inzaghi zieht von Lazio weiter zu Inter / Alessandro Sabattini/Getty Images
facebooktwitterreddit

Das Trainer-Karussell in der Serie A ist im vollen Gange: Simone Inzaghi verlässt Lazio Rom nach 22 Jahren als Spieler und Trainer und wird Nachfolger von Antonio Conte beim italienischen Meister Inter Mailand.


Zuletzt gab Lazio bekannt, dass Inzaghi den Tabellen-Sechsten der abgelaufenen Serie-A-Saison verlassen wird. Zuvor sickerte bereits durch, dass der 45-Jährige nach Mailand wechselt, um dort die Nachfolge von Meistercoach Antonio Conte anzutreten. Am Donnerstag wurde der Deal endlich offiziell gemacht.

Bei den Nerazzurri unterschreibt Inzaghi einen Vertrag bis 2023. Nach den angekündigten Sparmaßnahmen muss er wohl den ein oder anderen Star-Verkauf hinnehmen - Romelu Lukaku wird dem Serie-A-Champion allerdings erhalten bleiben, wie er bereits bestätigte.

Lazio beschäftigt sich nach dem Inzaghi-Abgang derweil mit Maurizio Sarri, Conte könnte es in die Premier League zu Tottenham Hotspur verschlagen.

facebooktwitterreddit