90min
Bundesliga

Im Sommer ablösefrei: Die wertvollsten Bundesliga-Spieler mit auslaufendem Vertrag

Von Stefan Janssen
Feb 5, 2021, 11:02 AM GMT+1
David Alaba (l.) und Jerome Boateng.
David Alaba (l.) und Jerome Boateng. | Handout/Getty Images
facebooktwitterreddit

Seit dem 1. Januar dürfen Spieler, deren Verträge am 30. Juni diesen Jahres auslaufen, mit anderen Vereinen verhandeln. Einige ablösefreie Wechsel stehen auch bereits fest. Die Liste der Akteure aus der Bundesliga, die bislang noch ohne Mannschaft für die kommende Saison dastehen, ist aber trotzdem noch sehr lang. Hier sind die zehn wertvollsten nach den Marktwerten von transfermarkt.de.

10. Nabil Bentaleb

Alexander Hassenstein/Getty Images

Aktueller Verein: FC Schalke 04
Marktwert: 4 Millionen Euro
Gerüchte: FC Turin, Parma Calcio, Genua CFC

Nabil Bentaleb ist schon lange einer der Sündenböcke für die Misere auf Schalke, konnte sportlich aber ohnehin nie überzeugen. Schon lange versuchen die Königsblauen ihn los zu werden, doch auch in diesem Winter hat es nicht geklappt. Kurz vor knapp standen drei italienische Vereine Berichten zufolge bereit, daraus wurde aber nichts. Eigentlich ist die Tür für Bentaleb in Gelsenkirchen schon länger zu, doch angeblich könnte der Algerier doch nochmal eine Chance erhalten. Im Sommer dürfte das Kapitel aber beendet sein.

9. Jetro Willems

Jan Kruger/Getty Images

Aktueller Verein: Eintracht Frankfurt
Marktwert: 4,5 Mio. €
Gerüchte: Newcastle United

Gerne wäre der Niederänder schon im vergangenen Sommer nach seiner Ausleihe in Newcastle geblieben, doch zu einer festen Verpflichtung kam es nicht, ebenso wenig im Januar. Grund war die schwere Verletzung des Niederländers.

Die Gerüchte reißen aber nicht ab, vielleicht klappt es in ein paar Monaten ablösefrei. Bei Eintracht Frankfurt hat Willems jedenfalls keine Perspektive mehr.

8. Nils Petersen

Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Aktueller Verein: SC Freiburg
Marktwert: 5 Mio. €
Gerüchte: keine

Das kann man relativ kurz machen: "Ich gehe zu 100 Prozent davon aus, dass ich in der kommenden Saison auch bei Freiburg spiele - das kann ich ruhig so sagen", stellte Nils Peterson gegenüber den Ruhr Nachrichten klar. Alles andere wäre eine große Überraschung.

7. Aleksandar Dragovic

Frederic Scheidemann/Getty Images

Aktueller Verein: Bayer Leverkusen
Marktwert: 5,2 Mio. €
Gerüchte: Roter Stern Belgrad

Gefühlt steht Aleksandar Dragovic, der bei Bayer zumeist nur der Edel-Reservist ist, schon seit Jahren vor dem Absprung. Mit dem Vertragsende im Juni ist es dann wohl so weit: Medienberichten zufolge fehlt unter dem Vertrag in Belgrad nur noch die Unterschrift.

6. Rani Khedira

Sebastian Widmann/Getty Images

Aktueller Verein: FC Augsburg
Marktwert: 8 Mio. €
Gerüchte: keine

Noch ist nichts konkret, aber Rani Khedira ist beim FC Augsburg längst nicht mehr fest im Sattel und ein Abschied am Ende der Saison ist nicht ausgeschlossen. Manager Stefan Reuter betonte zwar, dass noch keine Entscheidung gefallen sei und erst Ende März klar ist, ob Khedira einen neuen Vertrag bekommt, doch angesichts der Einsatzzeiten, die nach dem Transfer von Laszlo Benes nicht mehr werden dürften, und den Aussagen des Mittelfeldspielers, gerne auch mal im Ausland spielen zu wollen, scheint ein Abgang durchaus wahrscheinlich.

5. Robin Quaison

Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Aktueller Verein: FSV Mainz 05
Marktwert: 9 Mio. €
Gerüchte: keine

Auch wenn er inzwischen seit November nicht mehr getroffen hat, hat Robin Quaison schon nachgewiesen, dass er mehr Potenzial hat als Abstiegskampf in der Bundesliga. Den schwedischen Nationalspieler könnte es deshalb zur kommenden Saison woanders hinziehen, schon im vergangenen Jahr sollen Teams wie Tottenham oder Olympique Lyon interessiert gewesen sein.

4. Javi Martinez

Alexander Hassenstein/Getty Images

Aktueller Verein: FC Bayern München
Marktwert: 10 Mio. €
Gerüchte: Athletic Bilbao

Im vergangenen Oktober war Javi Martinez quasi schon zurück bei Athletic Bilbao, blieb dann aber doch beim FC Bayern. Dort fungiert er noch als Ergänzungsspieler, doch einen neuen Vertrag dürfte er als solcher nicht unterschreiben. Vielleicht kehrt er ja mit einem Jahr Verspätung nach Bilbao zurück, auch im Januar waren die Basken angeblich schon wieder dran.

3. Shkodran Mustafi

Marc Atkins/Getty Images

Aktueller Verein: FC Schalke 04
Marktwert: 12 Mio. €
Gerüchte: keine

Noch nicht ein Bundesligaspiel absolviert und schon auf dieser Liste! Ein Verbleib Mustafis beim FC Schalke hängt sehr wahrscheinlich davon ab, ob noch das Wunder Klassenerhalt gelingt oder eben nicht - in die 2. Bundesliga wird er sicher nicht mitgehen.

2. Jerome Boateng

Alexander Hassenstein/Getty Images

Aktueller Verein: FC Bayern München
Marktwert: 12 Mio. €
Gerüchte: keine

Was mit dem Weltmeister von 2014 passiert, ist noch völlig offen. Klar ist, dass der FC Bayern Neuverpflichtungen für die Innenverteidigung plant und Boateng zur kommenden Saison nicht mehr als Stammspieler vorgesehen ist. Die Tendenz bezüglich einer Vertragsverlängerung geht laut kicker deshalb eher zum Nein, es sei denn, der 32-Jährige arrangiert sich mit der Rolle des Ersatzmannes.

1. David Alaba

Lars Baron/Getty Images

Aktueller Verein: FC Bayern München
Marktwert: 65 Mio. €
Gerüchte: Real Madrid, FC Chelsea, FC Barcelona, Manchester City

Die Liste der Gerüchte könnte man noch mit beliebigen Top-Vereinen aus Europa fortführen, denn wenn ein Verteidiger des Kalibers von David Alaba ablösefrei auf den Markt kommt, dann müssen alle Interesse haben. Und der Österreicher ist zu haben, nachdem er sich mit dem FC Bayern nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte, was in der Öffentlichkeit sehr breit getreten wurde. Wohin es Alaba zieht, ist aber noch offen. Aktuell heißt es, Real Madrid habe im Werben um Alaba die Pole Position verloren und der Österreicher tendiere mehr in Richtung England.

facebooktwitterreddit