Hamburger SV

HSV verabschiedet Leihspieler Chakvetadze

Christian Naß
Giorgi Chakvetadze
Giorgi Chakvetadze / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Leihe von Giorgi Chakvetadze beim Hamburger SV wird nicht verlängert. Der Georgier verlässt den HSV nach nur einem halben Jahr und kehrt nach Belgien zum KAA Gent zurück.


Es hatte sich bereits angedeutet und kommt daher nicht überraschend: Der HSV verlängert das Leihgeschäft mit Chakvetadze nicht. Der 22-Jährige kam in der Rückrunde in der 2. Liga und im DFB-Pokal zu zwölf Einsätzen für die Norddeutschen. Allerdings stand er insgesamt nur 387 Minuten auf dem Platz. Dabei konnte der georgische Nationalspieler nur ein Tor und einen Assist erzielen.

Alle Parteien hatten sich deutlich mehr von dieser Leihe versprochen. Daher kommt der Abschied beim HSV nicht aus heiterem Himmel.


Alle News zum HSV bei 90min:

Alle HSV-News
Alle News zur 2. Bundesliga
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit