Hamburger SV

Fix: HSV verpflichtet William Mikelbrencis

Jan Kupitz
William Mikelbrencis
William Mikelbrencis / JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Hamburger SV hat seinen sechsten Neuzugang des Sommers vorgestellt: William Mikelbrencis kommt vom FC Metz an die Elbe.


Der HSV wollte einen neuen Rechtsverteidiger - und er bekommt einen neuen Rechtsverteidiger. William Mikelbrencis unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis 2026 und soll dem in dieser Saison wackligen Moritz Heyer bald Konkurrenz machen.

Laut Angaben der Bild dürfte sich die Ablöse für den 18-Jährigen, der bei Metz zuletzt Stammspieler war, auf rund 700.000 Euro plus Boni belaufen.

"William steht sehr gut für unseren Weg, mit jungen Spielern erfolgreich weiterzuarbeiten. Er ist uns insbesondere in der letzten Saison aufgefallen, als er schon mit Einsätzen in der ersten französischen Liga für Furore gesorgt hat. Er ist ein Spieler, der für modernen Fußball steht, der so spielt, wie wir uns das auf der Position vorstellen", beschrieb Sportvorstand Jonas Boldt. "Er wird sicherlich noch etwas Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen. Wir planen mit ihm langfristig, weil wir hier in Hamburg etwas aufbauen wollen, aber wir erwarten auch, dass er nicht erst in den Folgejahren zum Einsatz kommt, sondern uns schon in dieser Saison weiterhelfen wird."


Alles zum HSV bei 90min:

facebooktwitterreddit